Teure Mieten – so macht das keinen Spaß!

Für Pächter, die sehr wohl bereits lange in ihrer Bleibe hausen, ist die Gegebenheit überhaupt nicht dermaßen negativ: Gegen anderthalb Prozent sind die Mieten seitdem 2012 pro Anno gestiegen. Im Übrigen indem keineswegs stärker als die Einnahmen sowohl Renten. Für Wohnungssuchende mag es hingegen tragisch sein, sagt Bundesbauministerin Barbara Hendricks: „Welche Person umziehen muss und eine Wohnung sucht, erlebt oftmals die gesamte Herzlosigkeit des heutzutage herrschenden Mietmarktes.“

Schließlich insbesondere in Ballungsräumen wie Spreeathen, Hamburg, Düsseldorf oder München ist der Wohnraum knapp – und dies sorgt fortwährend mehr für soziale Probleme. Wenn in den Städten neuer Wohnraum existiert, können sich Personen …

Weiterlesen